375 Teilnehmer! Mathe-Känguru 2018 führt zu großen und kleinen Sprüngen


Die Preisträger des diesjährigen Känguru-Wettbewerbs stehen fest!!

Mit unglaublichen 375 Teilnehmerinnen und Teilnehmern von Klasse 5 bis zur Stufe Q2 hat die Bischöfliche Marienschule auch 2018 wieder einige Preise abgeräumt. Ganz herzlich gratulieren wir Eva Lappeßen (5b) und Sarah Sabbouh (6b) zu einem 1. Preis.

Ein 2. Preis ging jeweils an Amélie Laude (6a), Inés Amigo Jurado (6d), Julia Kamp (6d) und Matthias Kamper (9e).

3. Preise gewannen: Anna Eckers (5b), Lilli Meßler (5c), Florian Louven (9c) und Niklas Groth (Q2).

Mit 20 aufeinanderfolgenden richtigen Antworten erhielten Eva Lappeßen (5b) und Sarah Sabbouh (6b) außerdem noch jeweils ein T-Shirt als Preis für die weitesten „Sprünge“ der Schule.

Der Känguru-Wettbewerb findet jedes Jahr am dritten Donnerstag im März statt. Das bedeutet: Wettbewerbstag im nächsten Jahr ist der 21. März 2019. Also: Save the date!!

Übersicht

 

1. Preis

  • Eva Lappeßen 5b – 105 Punkte
  • Sara Sabbouh 6b – 113,75 Punkte

 

2. Preis

  • Amélie Laude 6a – 108,75 Punkte
  • Inés Amigo Jurado 6d – 108,75 Punkte
  • Julia Kamp 6d – 108,75 Punkte
  • Matthias Kamper 9e – 106,25 Punkte

 

3. Preis

  • Anna Eckers 5b – 92,5 Punkte
  • Lilli Meßler 5c – 92,5 Punkte
  • Florian Louven 9c – 97,75 Punkte
  • Niklas Groth Q2 – 108,5 Punkte

 


Judith SporkenAnsprechpartner: Judith Sporken

Datum: 9. Mai 2018 - 9:23 Uhr | Update: 8. Mai 2018 - 21:24 Uhr

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.