Schulpflegschaft


Bericht der Schulpflegschaft über die Aktivitäten im Schuljahr 2017/18

Gardy Sartorius (Elternpflegschaftsvorsitzende, rechts) und Iris Walter (Stellvertreterin)

Wie in jedem Jahr konnte die Schulpflegschaft auch im vergangenen Schuljahr mit Unterstützung vieler Schülern und Eltern sowie in Zusammenarbeit mit der Lehrerschaft viele Projekte sowie schulische Veranstaltungen durchführen.

Hier gilt unser Dank vor allem Frau Anne Embser, unserer noch amtierenden Schulpflegschaftsvorsitzenden. Frau Embser hat diese Funktion seit 2011 mit viel Engagement, großem zeitlichen Einsatz, Ideen, Anregungen und Energie ausgeübt.

Besonders hervorheben möchten wir ihre starke Mitwirkung bzw. Initiierung bei folgenden Projekten:

– KlaWir – ursprünglich hieß der Arbeitskreis Schulklima, gegründet im März 2012.
Frau Embser hat dieses Projekt maßgeblich mit auf den Weg gebracht, welches unter Herrn Oberdörster begann und insofern ein Novum war, dass in dem Arbeitskreis Lehrer und Eltern zusammen an einem Thema (Mobbing) gearbeitet haben.
– Mitarbeit am Schulknigge
– Mitarbeit im Rahmen der Qualitätsanalyse (QA)
– Atrium/Grünes Klassenzimmer – hier unterlag Frau Embser die komplette Organisation sowie die Mitwirkung bei der Gestaltung und Verpflegung aller helfenden Hände
– Jour Fixe – Mitinitiatorin dieser Arbeitsgruppe bestehend aus Schülern, Lehrern und Eltern
– Mensarenovierung – Mitbeteiligung, Gespräche mit Schulleitung und Architekten etc., Finanzierung durch Elternhilfe bzw. Stiftung
– Schulklimagruppe – mit großangelegter Fragebogenaktion. Alle an der Schule Beteiligten (Lehrer, Eltern, Schüler und nichtpädagogisches Personal) wurden zum Schulklima befragt.
– Mitarbeit am Leitbild der Bischöflichen Schulen im Bistum Aachen
– Fortführung regelmäßiger Austauschtreffen mit den Bischöflichen Gymnasien im Bistum Aachen
– Frau Embser war aufgrund ihres Amtes als Schulpflegschaftsvorsitzende auch Stiftungsvorstand sowie vorher jahrelang Vorsitzende der Elternhilfe der Marienschule
– Idee und Mitarbeit Mailverteiler (MailChimp) aller Eltern der Marienschule.

Zuletzt wirkte sie aktiv bei der Planung und Gestaltung des neuen Schulhofs mit.
Frau Embser verlässt mit dem diesjährigen Abitur ihres Sohnes Benno die Marienschule.

Das soziale Engagement liegt Frau Embser besonders am Herzen. Wir wünschen ihr viel Kraft, Mut und vor allem viel Erfolg bei ihren zukünftigen Vorhaben. Danke, Anne!

Es folgt ein Bericht über die alljährlich stattfindenden Veranstaltungen, an der die Elternvertretung mitgewirkt hat.
Die Schulpflegschaft hat am Tag der offenen Tür im Dezember vergangenen Jahres einen Elterninformationsstand im Forum aufgebaut. Dieses Angebot an interessierte Eltern kurz vor der Anmeldung ihrer Kinder an einer weiterführenden Schule, hat sich in den letzten Jahren etabliert und wurde auch dieses Mal wieder sehr gut angenommen. Neben den sachlichen und fachlichen Informationen durch die vertretenen Lehrer ist auch der Austausch mit anwesenden Eltern von Marienschülern ein wichtiger Baustein in der Entscheidungsfindung der Eltern und Kinder.

Der Elterninformationsabend für die neuen Fünftklässler fand mit mehreren Vertretern der Schulpflegschaft vor Ort statt. Auch hier konnten viele offene Fragen von Eltern zu Eltern‘ geklärt oder einfach nur aus Elternsicht informiert werden.

In die letzte Schulwoche vor den Sommerferien fiel der Informationsnachmittag für die neuen Sextaner. Die Schulpflegschaft stand hier in entspannter Atmosphäre „Rede und Antwort“. An dieser Stelle gilt unser Dank allen Eltern, die uns bei diesen Veranstaltungen tatkräftig und mit Freude und Ideen unterstützen!
Ein weiteres Treffen zum regelmäßigen Erfahrungsaustausch mit Elternvertretern der insgesamt sechs bischöflichen Gymnasien des Bistums (Mönchengladbach, Aachen, Eschweiler, Viersen-Dülken, Geilenkirchen und Schleiden) fand in diesem Schuljahr wieder einmal bei uns in der Marienschule statt. Wir möchten diesen Austausch auch in Zukunft regelmäßig beibehalten.

Abschließend freuen wir uns auch im neuen Schuljahr wieder auf die Unterstützung und Mithilfe zahlreicher Eltern, die das Schulleben gemeinsam mit uns aktiv gestalten möchten und heißen Sie an dieser Stelle nochmal herzlich willkommen!

Gardy Sartorius und Iris Walter, Schulpflegschaft


Ansprechpartner/in: Gardy Sartorius und Iris Walter

Datum: 14. März 2016 - 22:40 Uhr | Update: 8. November 2018 - 12:28 Uhr