Schulpflegschaft

Bericht der Schulpflegschaft zum Schuljahr 2018/2019

Gardy Sartorius (Schulpflegschaftsvorsitzende, rechts im Bild) und
Iris Walter (Stellvertreterin).

Mit dem Schuljahreswechsel 2018/2019 hat die langjährige Schulpflegschaftsvorsitzende Frau Anne Embser den Staffelstab an uns – Gardy Sartorius als Schulpflegschaftsvorsitzende und Iris Walter als Stellvertreterin – übergeben. Wir beide begleiten und unterstützen die Schulpflegschaft schon seit langer Zeit und freuen uns, das gemeinsame Schulleben in diesem Rahmen auch zukünftig mitgestalten zu können.

Im vergangenen Schuljahr fanden aufgrund des Wechsels der Schulleitung und der für Frau Janßen damit einhergehenden zeitlichen Auslastung (Herr Witting stand ihr zu dieser Zeit noch nicht als stellvertretender Schulleiter zur Seite) nur ausgewählte Aktionen der Schulpflegschaft statt. Diese konnten wir jedoch wie immer mit viel Unterstützung von Schülern, Eltern und Lehrern mit viel Spaß und Erfolg durchführen.

So wurde wie in jedem Jahr am Tag der offenen Tür im Dezember 2018 ein Elterninformationsstand im Forum aufgebaut. Die Gespräche zwischen „Marienschul-erfahrenen Eltern“ mit interessierten Eltern kurz vor der Anmeldung ihrer Kinder an einer weiterführenden Schule haben sich in den letzten Jahren etabliert und werden sehr rege angenommen. Auch wenn die fachlichen Informationen durch die vertretenen Lehrer im Vordergrund stehen, so ist doch auch der Austausch mit anwesenden Eltern von Marienschülern ein wichtiger Baustein in der Entscheidungsfindung der Eltern und Kinder.

Der Informationsnachmittag für die neuen Fünftklässer fand auch diesmal wieder an einem Nachmittag in der letzten Woche vor den Sommerferien statt. Die Schulpflegschaftseltern standen hier in entspannter Atmosphäre „Rede und Antwort“ und in der Mensa wurden Kaffee, Kaltgetränke und Kuchen ausgegeben, den Eltern und Schüler zu diesem Anlass für die neuen Kids und deren Eltern gebacken hatten. Da es an diesem Tag unfassbar heiß war, wurde vor allem das Wasserangebot reichlich genutzt und wir fürchteten schon beinahe, dass die Becher knapp werden könnten, als die Kinder erhitzt und aufgeregt aus ihren Klassen kamen… Am Ende reichte dann aber doch alles und die letzten übriggebliebenen Wasserbecher wurden schließlich vom durstigen Aufräumteam samt Frau Janßen „erledigt“.
An dieser Stelle gilt unser Dank Herrn Pastor (mit dem die Durchführung mit jedem Jahr reibungsloser und lustiger wird) sowie vor allem allen Eltern und Schülern, die uns bei dieser Veranstaltung immer wieder tatkräftig und mit Freude und ganz besonders mit einem solch umfangreichen Kuchenbuffet unterstützen!

In diesem Jahr fand leider keines der sonst jährlich stattfindenden Treffen zum regelmäßigen Erfahrungsaustausch mit Elternvertretern der insgesamt sechs bischöflichen Gymnasien des Bistums (Mönchengladbach, Aachen, Eschweiler, Viersen-Dülken, Geilenkirchen und Schleiden) statt. Da es auch an einigen anderen Schulen Wechsel in der Schulleitung gab, war ein gemeinsames Treffen organisatorisch in diesem Jahr nicht möglich. Dieser Austausch wird jedoch auch in Zukunft regelmäßig beibehalten; das nächste Treffen ist für das Frühjahr 2020 projektiert.

Abschließend freuen wir uns im neuen Schuljahr besonders auf die gemeinsame Zusammenarbeit mit Frau Janßen und Herrn Witting, den wir an dieser Stelle herzlich willkommen heißen möchten. Und wir hoffen weiterhin auf die Unterstützung und Mithilfe zahlreicher „alter und neuer“ Eltern, die das Schulleben gemeinsam mit uns aktiv gestalten möchten!

Gardy Sartorius und Iris Walter, Schulpflegschaft