Ausflug der 5e und 5c in den Aquazoo

Ausflug der 5e und 5c in den Aquazoo

In der vergangenen Woche haben die Klassen 5c und 5e einen Ausflug in den Aquazoo nach Düsseldorf gemacht. Begleitet wurden die Kinder von ihrer Biologielehrerin Frau Schulte-Lippern und ihren Klassenlehrern Frau Kolle und Herr Engels.

Passend zur Reihe „Vielfalt und Angepasstheiten von Wirbeltieren“ erhielten die Kinder von Frau Pelzer und Herr Dr. Finke Unterricht im Aquazoo. Frau Pelzer unterrichtete die Klasse 5c zum Thema „Angepasstheiten und Vielfalt von Reptilien“. Die Klasse 5e wurde von Herrn Dr. Finke zum Thema „Von Wasser zu Land: Fische, Amphibien, Reptilien“ begleitet.

Die Schüler:innen erlebten einen spannenden Tag und durften sogar das ein oder andere Tier hautnah erleben.

Bericht von Amelie (5e)

Hallo Schüler der Marienschule. Wir haben einen Ausflug in den Aquazoo gemacht. Der Aquazoo ist ein Gebäude mit vielen Fischen, Reptilien und Amphibien, z.B. Haie, Rochen, Krokodile, Schlangen und Spinnen. Nachdem wir uns die Ausstellung angeguckt haben, hatten wir ein bisschen Unterricht. Wir lernten, wie die Tiere sich von Land zu Wasser entwickelt haben. Außerdem haben wir ein Arbeitsblatt bekommen, auf das wir verschiedene Sachen über die Tiere im Aquazoo schreiben sollten. Im Unterricht durften wir noch eine Kröte, einen Leguan und eine Würgeschlange streicheln. Bevor wir gegangen sind, ist eine Stabheuschrecke ausgebrochen. Sie wurde wieder eingefangen. Auf dem Rückweg standen wir im Stau. Es war ein toller Ausflug.

Bericht von Tim (5e)


Am 10.5.2022 sind wir zum Aquazoo gefahren. Die Fahrt hat 30 Minuten lang gedauert. Angekommen haben wir 10 Minuten gewartet, weil die Zooleute das Geld durchzählen mussten. Dann durften wir endlich rein. Frau Schulte-Lippern hat gesagt, dass wir 50 Minuten frei rumlaufen können. Ich habe über 100 Fotos gemacht. Im hinteren Bereich hatten zwei Schildkröten Sex. Nach den 30 Minuten habe ich mir einen überteuerten Plüschpinguin gekauft. Dann hatten wir Unterricht. Wir mussten herausfinden, ob der Schlammspringer ein Fisch oder ein Reptil ist. Nach der Aufgabe haben wir eine Kröte, eine Bartagame und eine Königspython angefasst. Kurz vor Schluss ist dann ein Tier ausgebrochen. Dann habe ich die Mineralien- und Gesteinsausstellung gesehen. Im Bus bin ich dann fast eingeschlafen.

Bericht von Jonas (5e)


Am 10.5.2022 haben wir einen Ausflug in den Aquazoo gemacht. Um 09:15 Uhr saßen wir alle im Bus und sind mit der 5e und 5c losgefahren. Als wir da waren, durften wir 50 Minuten frei durch den Aquazoo laufen. Es waren viele schöne Tiere im Aquazoo, z.B. Fische, Schildkröten und andere Wassertiere. Als die 50 Minuten vorbei waren hatten wir Pause und haben gegessen. Danach gingen wir in einen „Klassenraum“. Da war ein Biologe aus dem Aquazoo, der uns viele Sachen über die Tiere erzählte. Später mussten wir durch den Zoo laufen und Fragen über die Tiere beantworten und Stationen suchen. Das war sehr toll. Danach hat Herr Finke drei Tiere rausgeholt, die wir streicheln bzw. anfassen durften. Das erste Tier war eine Kröte. Sie fühlte sich sehr rau an. Das zweite Tier war eine Bartagame. Es fühlt sich eigentlich genauso wie die Kröte an. Und das dritte Tier war eine Schlange, die fühlte sich wie echte Schlangenhaut an.
Es war sehr schön. Die Rückfahrt war auch sehr schön, doch leider hatten wir ein bisschen Stau und waren erst um 13:50 Uhr da. Es war ein Erlebnis, was ich nie vergessen werde und ich habe viel gelernt.

(Weitere Berichte in der nächsten Ausgabe der Marienschulnachrichten)

Ansprechpartnerin

Leave a Reply

Your email address will not be published.