Bischöfliche Marienschule Mönchengladbach

Ballett zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven

  • | AMP-Vers. | Desktop-Vers.
  • Gemeinsam mit unserer Musiklehrerin Frau Bommes besuchte der Musik GK der Q2 am 30.01.2020 das Ballett „Beethoven!“ im Theater Krefeld.

    Durch das außergewöhnliche Zusammenspiel dreier Darstellungen des Protagonisten Ludwig van Beethoven von jeweils einem Balletttänzer, einem Schauspieler und einem Pianisten wurde die Geschichte des berühmten Komponisten durch seine Musik selbst, aber auch durch die körperliche Sprache erzählt. Die Choreographie von Robert North zeigt zum 250. Geburtstag des Komponisten zum einen seine Leidenschaft zur Musik, aber auch seine Verzweiflung aufgrund seiner Schwerhörigkeit seine eigene Musik nicht mehr hören zu können.

    Der Kurs ist sich einig, dass es eine sehr gelungene Inszenierung ist, die die Emotionen des Ludwig Van Beethovens als Ballett erlebbar macht und definitiv sehenswert ist.

    Mich hat die Kombination von Sprache, Tanz und Musik besonders beeindruckt, da ich es in dieser Form noch nie erleben durfte. Ich kann es also nur weiterempfehlen.

    Kim L., Q2