Kategorie: Schülervertretung

Die SV im Schuljahr 2020/2021: Hintere Reihe von links nach rechts: Frau Liedgens –
Herr Schlüter – Frau Bommes. Mittlere Reihe von links nach rechts: Ferdinand M. (Q1) –
Jannes B. (Q2, Schülersprecher) – Noah Z. (Q1, Stellv. Schülersprecher) –
Chiara G. (Q1). Vordere Reihe von links nach rechts: Nele W. (Q1) –
Alexis L. (Q2) – Bastian S. (Q2) – Gerold M. (Q2)

Warum gibt es eine SV und was macht sie überhaupt?

Wie der Name Schülervertretung schon sagt sind wir dazu da, die Interessen unserer Schüler -hauptsächlich gegenüber Lehrern – zu vertreten. Dies geschieht zum Beispiel in der Schulkonferenz und diversen anderen Gremien, wo wir bei Themen wie dem Handyverbot oder dem Mensaumbau immer auch die Interessen der Schüler in die Diskussion einbringen. Aber natürlich sind wir auch bei vielen Problemen anderer Art, wie zum Beispiel mit Mitschülern, gerne Vermittler und helfen bei der Suche nach Lösungen. Darüber hinaus machen wir aber noch viele weitere Dinge: Zum Beispiel organisieren wir auch dieses Jahr wieder den Martinsabend, die Nikolaus- und Valentinstagaktion, die Übernachtung unserer Fünfer in der Schule, die SV-Fahrt und das Sommerfest.

Was hat sich verändert?

Wie wahrscheinlich viele mitbekommen haben, hat sich das Konzept der SV stark verändert. Neben unseren „klassischen“ Aufgaben haben wir beschlossen, eine Satzung zu schreiben und unserer Arbeit somit einen strukturierteren Rahmen zu geben. Daraus ergaben sich dann zwei weitere gravierende Änderungen in der SV-Arbeit: Zum einen die Einrichtung des Schülerrats – bestehend aus allen Klassen- bzw. Stufensprechern- und zum anderen eine völlig neu erdachte SV-Fahrt. Bei diesen Veränderungen stand aber vor allem eines im Vordergrund: Die Schüler über unsere Arbeit und zum Beispiel über Beschlüsse der Schulkonferenz zu informieren und somit Transparenz zu schaffen, und ihnen die Möglichkeit zu geben, sich mehr in die Gestaltung unserer Schule einzubringen. Diese Möglichkeiten wurden auf unserer diesjährigen SV-Fahrt ausgiebig genutzt, was letztendlich zu zwei zentralen Ergebnissen führte:

  • Die Einrichtung des Gremiums „Müll und Sauberkeit“, das gegen Müll und für Sauberkeit kämpft und ein strategisches Punktesystem für die Klassen und einen riesigen Frühjahrsputz für die ganze Schule plant, was auch schon bei der Schulleitung auf große Zustimmung gestoßen ist.
  • Die Einrichtung des Gremiums „Bewegte Schule“, dass sich mit einer alternativen Freizeitgestaltung für unsere Schüler wie zum Beispiel durch Sportangebote in Pausen, neue AGs oder einer Verschönerung unseres Schulhofs beschäftigt.

Die Arbeit beider Gremien ist bereits voll im Gange, was sich zum Beispiel an der Kunst-AG und dem Fußball Turnier gezeigt hat, die komplett von den Gremien allein geplant wurden. Trotzdem sind neue Mitglieder immer willkommen, falls ihr Interesse habt, in einem der Gremien mitzuwirken, meldet euch einfach bei uns.
Wir hoffen, dass die Arbeit der SV auch im neuen Jahr mit neuen Mitgliedern so erfolgreich fortgeführt werden kann wie zuletzt, und wünschen allen neuen SV-lern alles Gute!

Gleichzeitig danken wir unseren ausscheidenden SV-Mitgliedern für eine schöne Zeit und wünschen einen guten Start ins Studium und allen Schülern der Marienschule ein schönes gemeinsames Schuljahr.
Eure SV

Aktuelle Artikel der SV

Die neue Schülervertretung
Beitrag

Die neue Schülervertretung

  Wir sind die neue SV für das Schuljahr 2020/2021! Wir freuen uns auf ein neues Schuljahr, in dem wir mit Euch an neuen Projekten und Ideen arbeiten möchten. Weiterhin werden wir die noch laufenden Projekte fortsetzen, die wir im letzten Schuljahr nicht zu Ende bringen konnten. Trotz Corona und den damit verbundenen Herausforderungen werden...

SV sendet einen Videogruß an die Marienschüler // Informationen zu den Ostergottesdiensten des Bistums
Beitrag

SV sendet einen Videogruß an die Marienschüler // Informationen zu den Ostergottesdiensten des Bistums

Die Schülervertreter wenden sich in einem Video an die vielen Schülerinnen und Schüler und geben Tipps für schöne Osterferien trotz Corona-Auszeit. Schon zuvor hatten sich der ehemalige Schulseelsorger Thomas Schlütter mit einem Videogruß, das Kollegium mit besonderen Wünschen per Foto und die Schulleiterin bereits Mitte März an die Schulgemeinde gewandt. Informationen zu den Ostergottesdiensten des...

Info
Beitrag

Karneval an der Marienschule

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, am Donnerstag beginnt der Höhepunkt der närrischen Zeit im Rheinland. Unser Unterricht endet wegen einer Dienstbesprechung für alle Schülerinnen und Schüler um 11.30 Uhr. Der Unterricht startet erst am Aschermittwoch wieder. Ihr dürft alle kostümiert in die Schule kommen. Verzichtet jedoch bitte auf Konfetti, Luftschlangenspray und Gesichtsmaskierungen, unter denen...

Beitrag

Dankesworte aus Uganda

Die Schülervertretung der Marienschule hatte Spendengelder über zwei ehemalige Schüler an ein Hilfsprojekt in Uganda weitergeleitet. Hier hatten wir darüber berichtet. Jetzt haben sich die Verantwortlichen über unsere facebook-Seite an uns gewandt und sich für die Unterstützung bedankt. Hier eine Zusammenfassung, unten die Original-Nachricht: Gesegnet sind die, die mehr geben als sie erhalten.  Im Rahmen...

Beitrag

Die neue Schülervertretung

Die Klassen- und Kurssprecher haben eine neue Schülervertretung gewählt: Wir sind die neue SV! Zusammen mit Euch und Euren Ideen möchten wir gerne ins neue Schuljahr starten und Euch dabei begleiten. Wir freuen uns neue Projekte anzunehmen und umzusetzen, Traditionen unserer Schule, wie zum Beispiel das Sankt-Martin-Fest oder die Rosenaktion am Valentinstag, weiterzuführen und auch...

72-Stunden-Aktion an der Marienschule
Beitrag

72-Stunden-Aktion an der Marienschule

UPDATE: Video von der Aktion: Die vergangene 72-Stunden-Aktion vom BDKJ bescherte der SV und vielen Marienschülern im Rückblick “wirklich zwei aktive und erfolgreiche Tage” (Johanna, SV). Am Freitag trafen sich alle um 8:30 Uhr und nach einem kurzen Wortgottesdienst ging es in diese drei verschiedenen Gruppen: Erstellen einer “Wheelchair Map”. Arbeiten im Atrium der Schule....

  • 1
  • 2