Bischöfliche Marienschule Mönchengladbach

Das war unser Junior Science Café: „Smarthome – Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Informatiker!“

  • | AMP-Vers. | Desktop-Vers.
  • UPDATE: Video vom JSC unten!!

    Was ist überhaupt ein Smarthome und warum brauche ich eines?

    Diesen und vielen weiteren Fragen stellten sich die drei Experten Prof. Dr. Claus Brell von der Hochschule Niederrhein, Dipl. Ing. (FH) Christian Göbel, technische Leitung eines Rechenzentrums in Luxemburg und Nils Kronig, Landeswettbewerbsteilnehmer bei Jugend forscht zum Thema KNX im Selbstbau. Die Veranstaltung wurde organisiert und begleitet von der Klasse 9d, die mit dem Kuchenverkauf zur Spendenaktion der Bischöflichen Marienschule an Misereor beitragen konnte.

    Die beiden Moderatoren Fritz Rinckens und Sina Galovic haben souverän durch das 45minütigen Gespräch geführt, bei dem zum Beispiel Fragen diskutiert wurden, ob man das smart home eigenständig erstellen kann oder besser den Experten konsultieren sollte. Hier wurden verschieden Systeme, die es aktuell auf dem Markt gibt, vorgestellt und ihr Potential in den Fokus genommen. Der Sicherheitsaspekt spielte dabei eine große Rolle: Wie einfach ist es ein Smarthome zu knacken, und was sind die Kardinalfehler, die hier vom Laien gemacht werden.

    Das Junior Science Café ist das dritte Café (Nr. 1 und Nr. 2) in diesem Format, was an der Marienschule stattgefunden hat. Es war für alle Beteiligten ein großer Erfolg. Weitere Informationen dazu finden Sie auch auf der Projektseite.

    UPDATE: Video vom JSC

    Klicken Sie zum Anzeigen auf das Video:

    Video: Leonard J. (Klasse 8a)