Dritte Auszeichnung für MINT-Angebote in zwei Monaten


Die Ministerin für Schule und Weiterbildung, Sylvia Löhrmann, ist vom SchoolSlam-Erfolg unserer Schule begeistert und gratuliert den erfolgreichen Schülern. Nach der Auszeichnung unserer Schule auf Regional– und Landesebene im Zusammenhang mit dem Wettbewerb „Jugend forscht“ ist dies die dritte Auszeichnung unserer MINT-Angebote innerhalb von zwei Monaten.

Die Ministerin schreibt an die Schulleitung:

Ihnen und Ihrem Kollegium danke ich herzlich für Ihren Zeiteinsatz und Ihr Engagement bei unserem gemeinsamen Anliegen, Kinder und Jugendliche zu fördern und sie über die Teilnahme an Wettbewerben zur intensiven Beschäftigung mit neuen Fragestellungen und Inhalten anzuregen. Ich bin sicher, dass diese Auszeichnung auch anderen Schülerinnen und Schülern Mut machen wird, sich auf besondere Herausforderungen, wie sie Wettbewerbe bieten, einzulassen.

Justus Kurtsiefer, Christopher Reiners, Sophia Prinzen, Juliane Teerhaag und Constantin Wenzel waren im Februar in Berlin SchoolSlam-Sieger geworden. Ihr Wettbewerbsbeitrag war Ergebnis des Projekttags vom Dezember 2015. Die Schülerinnen und Schüler erhalten den Brief der Ministerin zusammen mit den Abiturzeugnissen.

Wegen der zahlreichen und erfolgreichen Teilnahmen unserer Schüler an den Wettbewerben Jugend forscht und Schüler experimentieren war die Marienschule zuletzt auch in Krefeld und ebenfalls von Ministerin Löhrmann in Leverkusen ausgezeichnet worden.


Cornel van BebberAnsprechpartner: Cornel van Bebber

Datum: 15. April 2016 - 20:25 Uhr | Update: 15. April 2016 - 20:30 Uhr

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.