Ein Strand am ostfriesischen Wattenmeer, bevölkert von den verschiedensten Menschen: Guntram, (gescheiterte Beamtenlaufbahn); Indra (Yoga und Esoterikfachfrau); Ursula (handysüchtiges Emomädchen, Tochter von Guntram und seiner Frau Elfriede), ein Trupp junger Urlauberinnen, Eisverkäufer Joost (gestandener Ostfriese), Madame Victoria (UrUrUr-Enkelin von Viktor Hugo) und der surfende Ferrariverkäufer Johnny Moran. Ein gigantischer alles vernichtender Sturm braust über diesen Strand und …

 

Ja, weiter erzählen wir diese ungewöhnliche, skurrile Story nicht. Wer sie – mit viel Musik und Tanz garniert – erleben will, muss am 15. oder 16. Dezember um 20:00 Uhr ins Forum der Marienschule kommen.

 

„Ein Tag am Meer“ wird nach einjähriger Entwicklungs- und Probenzeit von der Stufe Q2 mit Unterstützung von Frau Schröders, Herrn Lischewski und einer Liveband gestemmt.


Ansprechpartner: Peter Lischewski

Datum: 30. November 2017 - 19:20 Uhr | Update: 1. Dezember 2017 - 19:29 Uhr

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.