Elternbrief zum Distanzlernen

Info

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

am Montag beginnt leider wieder eine Phase des verpflichtenden Distanzunterrichts, die mit Unsicherheiten für alle Beteiligten verbunden ist.

An dieser Stelle möchten wir Sie kurz über die im Kollegium vereinbarte Vorgehensweise informieren.

  • Wir werden am Montag die im Elternbrief vom Sommer angekündigten schulischen Endgeräte an Schülerinnen und Schüler, deren Eltern Bedarf angemeldet haben, ausgeben. Die Familien werden von Herrn Witting gesondert informiert.
  • Alle Fachgruppen haben Vorgaben zum Distanzlernen erarbeitet. Diese werden wir im Laufe der nächsten Woche auch veröffentlichen.
  • Spätestens ab Montag werden die Kolleginnen und Kollegen mit den Klassen und Kursen in Kontakt treten, um Aufgaben zu stellen und verbindliche Absprachen und Vorgaben für den Unterricht zu treffen.
  • Neu ist unser Webkonferenzsystem Big Blue Button. Dieses ist datenschutzkonform, so dass die Daten Ihrer Kinder besonders sicher sind. Mit der Installation sind wir in dieser Woche fertig geworden und haben mit dem Kollegium einen Probelauf absolviert. Inwiefern wir dort nacharbeiten müssen, wird sich im Laufe der nächsten Zeit zeigen. Vereinbarungen hierzu müssen dann getroffen werden und in die Vereinbarungen zum Distanzlernen eingearbeitet werden.
  • Grundsätzlich gilt, dass Videokonferenzen in der Zeit des regulären Fachunterrichtes und nur dann stattfinden. Das heißt, zum Beispiel nicht am Nachmittag, denn da sind die Kinder oft mit Hausaufgaben und anderen Aktivitäten beschäftigt. Hierzu gilt, dass natürlich nicht jede einzelne Stunde als Videokonferenz abgehalten werden muss, da dies in der pädagogischen Verantwortung der Fachlehrerinnen und Fachlehrer liegt. Findet eine Videokonferenz statt, ist die Teilnahme natürlich verpflichtend und die Schülerinnen und Schüler werden frühzeitig über die Lernplattform informiert.
  • Bei technischen oder anderen Problemen bitten wir Sie sofort den Kontakt zu der jeweiligen Fachkollegin / dem jeweiligen Fachkollegen zu suchen. Für Probleme mit der Lernplattform steht Herr Klein zur Verfügung.
  • Auch im Distanzlernen hat die Klassenlehrerin / der Klassenlehrer eine besondere Funktion in Bezug auf Koordination und Problemlösung und steht als Ansprechpartnerin / Ansprechpartner zu Verfügung.
  • Bitte bedenken Sie, dass wir alle gemeinsam an einem neuen Prozess arbeiten, der einer stetigen Entwicklung unterliegt.

Ich wünsche und allen im Sinne unserer Schülerinnen und Schüler ein gutes Gelingen.

Ihre Birgit Janßen

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.