Erste-Hilfe Kurs in der Bischöflichen Marienschule


Am 27. und 28. April ist in diesem Jahr wieder ein Erste-Hilfe-Kurs für die 9. Klassen angeboten worden.

 

In den insgesamt 9 Unterrichtsstunden konnten die Schülerinnen und Schüler die Grundlagen für die Erstversorgung eines Verletzten erarbeiten. An vielen Unfallsituationen sind ihnen die Notwendigkeit einer Hilfeleistung von Frau Matthiesen und Frau Krings verdeutlicht worden. So bereitet ihnen nun ein korrekter Notruf, die Wundversorgung, die situationsgerechte Lagerung und auch die Herz-Lungen-Wiederbelebung der Verletzten keine Probleme mehr.

 

Allen 19 Teilnehmerinnen und Teilnehmern konnte also abschließend die erfolgreiche Teilnahme bescheinigt werden. Besonders gefreut hat uns, dass mehrere Schülerinnen und Schüler vorhaben, in unserem Schulsanitätsdienst mitwirken zu wollen, um dort ihr erlerntes Wissen einzubringen.


Ansprechpartner: Christiane Krings

Datum: 16. Mai 2018 - 8:00 Uhr | Update: 15. Mai 2018 - 16:01 Uhr

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.