Erzähl mir von Jesus – ein illustriertes Weihnachtsbüchlein für Kinder und Ältere


Weihnachten steht vor der Tür – und wie jedes Jahr stellen sich die Lehrerinnen und Lehrer an der Bischöflichen Marienschule Mönchengladbach die Frage, inwieweit der weihnachtliche Grundgedanke den Schülerinnen und Schülern bewusst ist: Jesus wird geboren – was heißt das?

Der evangelische Religionskurs der Jahrgangsstufe 8 begab sich zu Beginn des Schuljahres auf die Spur nach dem Ursprung des Weihnachtsfestes. Die im Unterricht zur Weihnachtsgeschichte erarbeiteten Erkenntnisse fassten sie in einer eigenen Nacherzählung zusammen, um sie in einem kleinen Büchlein von Schülern für Schüler zu veröffentlichen. Es richtet sich an Kinder im Alter von 9-12 Jahren, ist aber auch für Ältere ein kleines Aha-Erlebnis. Für die Illustrierung des Büchleins meldeten sich Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 7-Q2 in einer temporären Arbeitsgemeinschaft. Sie fanden zu den Geschichten Bilder, die sie mit der Aquarell-Technik eindrucksvoll gestalteten.

In der Bibel kommt die so genannte Weihnachtsgeschichte zweimal vor. Die Evangelisten Matthäus und Lukas erzählen von Jesu Geburt mit unterschiedlichen Schwerpunkten: Wer ist Jesus für uns? Dies liegt vor allem an den verschiedenen Gemeinden, für welche sie ihre Evangelien schrieben.

Beide Geschichten bilden bis heute das Zentrum von Weihnachten, wurden vielfältig rezipiert und dargestellt, etwa in Krippenbildern, und -spielen oder in Weihnachtsfilmen. Aus der vielfältigen Deutung und Zusammenführung verschiedener Textteile entstand im Laufe der fast 2000 Jahre aus den zweien die eine „bekannte“ Weihnachtsgeschichte.

Das Weihnachtsbüchlein der Marienschule „Erzähl mir von Jesus!“ macht diese Zusammenführung beider Geschichten zu seinem Thema, indem es diese erneut auf ihren Originaltext zurückführt und mithilfe der Gestaltung aufzeigt, welche Elemente ursprünglich zu welchem Evangelium gehörten. So kann die eigentliche Botschaft wieder zum Vorschein kommen. Der Trick: Das Büchlein wird von vorne wie auch von hinten gelesen. Die Geschichten enden dann mittig in einem gemeinsamen Bild, in dem die Botschaften der beiden Evangelien insgesamt zu finden sind.

Das Büchlein ist 2018 im Eigenverlag erschienen und kann erstmals beim Tag der offenen Tür, am 08. Dezember, an der Bischöflichen Marienschule zu einem kleinen Preis erworben werden. Danach ist es über die Schule jederzeit zu bekommen. Lassen Sie sich auf Weihnachten einstimmen mit einer schönen Nacherzählung und eindrucksvollen Bildern.

Links

RP online berichtet über das Weihnachtsbuch…


Ansprechpartner: Annika Kolle

Datum: 6. Dezember 2018 - 23:14 Uhr | Update: 6. Dezember 2018 - 23:14 Uhr

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.