Bischöfliche Marienschule Mönchengladbach

Euriade: Begeisterte Teilnehmer im Dialog

  • | AMP-Vers. | Desktop-Vers.
  • Die Euriade ist ein internationales Treffen von Jugendlichen, bei dem der Dialog im Vordergrund steht.

    Das zentrale Ziel all unserer Aktivitäten ist das Schöpfen von Kommunikation, Interaktion, damit Verständnis zwischen Menschen entsteht. Menschen begegnen, die einander völlig fremd sind, Fremden begegnen, bietet die Gelegenheit sich zu öffnen und folglich sich selber in dem ANDEREN zu erkennen.

    (Webseite Euriade)

    Vier Schülerinnen und Schüler der Marienschule nahmen in diesem Jahr teil, Anna berichtet davon:

    Meine Teilnahme an der Woche „Jugend im Dialog“ (EURIADE) in Kerkrade / Niederlande

    Als ich mich für die Woche „Jugend im Dialog“ angemeldet habe, hatte ich keine genaue Vorstellung, wie die Tage verlaufen werden und auch etwas Sorge, was mich wohl erwarten würde. Doch diese Sorge war unbegründet! In den folgenden Tagen lernte ich viele Jugendliche aus den verschiedensten Ländern kennen.

    An jedem Tag hatten wir ein umfangreiches Programm, mit vielen unterschiedlichen Vorträgen. Auch Ausflüge u.a. nach Aachen (wo wir das Rathaus besuchten und mit der Bürgermeisterin sprachen und bei der Lebenshilfe zu Gast waren) und Maastricht wurden unternommen. Es gab eine Bootsfahrt auf der Maas und auch Zeit zur freien Verfügung für eigene Unternehmungen. Das Programm war interessant und vielseitig, wir haben viel Neues erfahren und gelernt. Am Abend saßen wir gerne zusammen und haben geredet, gesungen, getanzt und gelacht.

    Die Teilnahme bei „Jugend im Dialog“ war für mich eine besondere Erfahrung und ich bin froh am Programm teilgenommen zu haben. Jeder einzelne von uns Teilnehmern war am Ende der Woche traurig, als die gemeinsame Zeit zu Ende ging. Andererseits waren wir froh, die sehr erlebnisreiche Woche zusammen verbracht und erlebt zu haben. Der Austausch war spannend und verschiedene Freundschaften sind entstanden. Die Woche wird immer in meiner Erinnerung und meinem Herzen bleiben. Es war einfach eine tolle und bereichernde Zeit.

    Und nun an Euch, liebe Mitschülerinnen und Mitschüler, die ihr im nächsten Jahr die Möglichkeit habt, an der Fahrt „Jugend im Dialog“ teilzunehmen. Meldet euch dafür an, es lohnt sich wirklich sehr. Diese Woche ist ein schönes Erlebnis, dass ihr nie vergessen werdet.

    Anna F.

    Zu den Teilnehmerrinnen und Teilnehmern gehörten in diesem Jahr Anna F., Walwalah S., Julius B. und Saad A. K. Die Teilnahme an diesem internationalen Projekt wird von Frau Hommen betreut. Der Bewerbungstermin für die Teilnahme im kommenden Jahr wird im nächsten Jahr bekannt gegeben. Bewerben dürfen sich dann interessierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 (2018/2019). Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist für die Schülerinnen und Schüler mit keinerlei Kosten verbunden.