“Game of Thrones”-Medley

“Game of Thrones”-Medley

Wir, Konstantin und Noah aus der Jahrgangsstufe Q2, haben letztes Jahr für das Sinfonieorchester ein Medley aus verschiedenen Stücken der Serie „Game of Thrones“ arrangiert. Das Medley war unsere Projektarbeit.

Nach einem Jahr Arbeit haben wir das Stück dann fertiggestellt und angefangen, es mit dem Sinfonieorchester zu proben. Dabei fungieren wir als Dirigenten und in Zusammenarbeit mit Herrn Dr. Doeben erlernten wir die Kunst des Dirigats.

Es war ursprünglich geplant, einen Teil unseres knapp 20 Minuten langen Werkes am Tag der offenen Tür uraufzuführen. Corona hat uns dabei leider einen Strich durch die Rechnung gemacht. Damit Sie trotzdem einen Einblick in unser Werk bekommen können, haben wir eine Audiodatei angefertigt, in welcher das Stück elektronisch abgespielt wird. Es handelt sich also nicht um eine Aufnahme des Sinfonieorchesters.

In unserem Arrangement haben wir vier verschieden Stücke eingebaut. Das erste Stück heißt „The Night King“. Dies ist ein Klavier Solo-Stück mit Orchesterbegleitung. In der Aufnahme geht das Stück von Minute 00:00-08:58.

Das zweite ist das bekannte Intro der Serie Game of Thrones. Bei Minute 08:58-10:24 ist dieses Stück in der Aufnahme zu finden.

„A Lannister Always Pays His Debts“ heißt das dritte Stück und liegt zwischen Minute 10:24 und 13:32. Dieses Stück ist auch besser bekannt als „Rains of Castamere“.

Das letzte Stück ist wieder ein Klavier Solo Stück mit der Begleitung des Orchesters. Ab der Minute 13:32 erstreckt sich das Werk, welches den Titel „Light of the Seven“ trägt, bis zum Ende.

Wenn Ihnen unser Arrangement gefallen hat, laden wir Sie herzlich zu einem hoffentlich bald stattfindenden Konzert ein, bei welchem das Sinfonieorchester das Werk präsentieren wird.

Der Projektkurs des Sinfonieorchesters

Konstantin und Noah

Hier kann man das Medley anhören

Ansprechpartner

Leave a Reply

Your email address will not be published.