Instrumentalprojekte der 5. und 6. Klassen

Seit dem Schuljahr 1999/2000 bietet unsere Schule in Zusammenarbeit mit der Musikschule Mönchengladbach für die fünften und sechsten Klassen im jährlichen Wechsel für jeweils zwei Jahre ein Instrumental-Projekt „Streicher“ bzw. „Bläser“ an.

Diese Projekte bieten den „Neulingen“ an unserer Schule die Möglichkeit, ohne weitere Vorkenntnisse während der ersten zwei Jahre ein Instrument in einer Gruppe spielen zu lernen.

Die zahlreichen Ensembles der Marienschule bieten nach Abschluss der zwei Jahre je nach Leistungsstand angemessene Möglichkeiten, sich weiterhin aktiv am regen musikalischen Leben unserer Schule zu beteiligen.

Ziel der Instrumentalprojekte ist es, Schüler und Schülerinnen mit und ohne instrumentale Vorkenntnisse für das Musizieren zu begeistern, ihnen die Freude am gemeinsamen Musizieren zu vermitteln und die Kinder für die Mitarbeit in den zahlreichen Ensembles unserer Schule zu motivieren und vorzubereiten. Zu hören sind die beiden Projekte bei Gottesdiensten, am Tag der offenen Tür sowie beim Frühlings- und Sommerkonzert.

Bläserprojekt

Das Bläserprojekt wird von Frau Schulte-Lippern geleitet. Dank der großzügigen Unterstützung unseres Fördervereins stehen uns zahlreiche Instrumente zur Verfügung. Im Bläserprojekt können die Kinder Querflöte, Klarinette, Alt- und Tenorsaxofon, Trompete, Posaune, Horn und Eufonium lernen. Frau Hönig (Querflöte), Frau Fichtner (Klarinette), Herr Drenski (Alt- und Tenor-Saxofon), Herr Slootmaekers (Horn) und Herr Lüpges (Posaune, Eufonium) von der Musikschule Mönchengladbach sowie Herr Pastor (Trompete) und Frau Schulte-Lippern (Trompete, Eufonium), Lehrer an unserer Schule, und erfahrene Schülerinnen und Schüler der Oberstufe unterrichten die Kinder.

Der Unterricht findet montags oder donnerstags von 13:30 -14:30 Uhr in Kleingruppen und in Form von Orchesterproben statt. Einmal im Schuljahr fährt das Bläserprojekt gemeinsam mit der Brass Band auf eine dreitägige Probenfahrt nach Lindlar.

Die Kosten für die Teilnahme am Bläserprojekt betragen 25€ im Monat.

Ansprechpartner

Weitere Informationen erhalten Sie bei Frau Schulte-Lippern und Herrn Pastor oder im Sekretariat der Schule.

Blaeserprojekt Marienschule

Streich-Hölzer

Leiterin der Streich-Hölzer ist Frau Holthaus. Bei den Streich-Hölzern können die Schülerinnen und Schüler Geige, Bratsche, Cello, Kontrabass sowie Fagott und Oboe lernen. Das Projekt wird von Frau Lickfett von der Musikschule (Fagott) und älteren Schülerinnen und Schülern unserer Schule unterstützt.

Der Unterricht findet montags im Anschluss an die 6. Stunde statt. Die Streich-Hölzer fahren einmal im Schuljahr auf eine Probenfahrt nach Xanten.

Die Kosten für die Teilnahme bei den Streich-Hölzern beträgt zurzeit 25€ im Monat.

Ansprechpartnerin

Weitere Informationen erhalten Sie bei Frau Holthaus oder im Sekretariat der Schule.

Aktuelle Artikel zu den Instrumentalprojekten