Bischöfliche Marienschule Mönchengladbach

UPDATE: Konzerte in Frankreich: Bericht von der Orchesterfahrt

  • | AMP-Vers. | Desktop-Vers.
  • UPDATE: Es gibt neue Fotos im Album!

     

    Zwei Teilnehmerinnen aus der Jgst. 10 berichten von der Orchesterfahrt:

    Am späten Abend des 27. Juni 2018 startete unsere erste Konzertreise mit dem Sinfonieorchester nach Montpellier in Südfrankreich.

     

    Nach 14 Stunden Busfahrt erreichten wir unser Hotel in La Grande Motte – etwa 30 Autominuten von Montpellier entfernt.

     

    Zunächst bezogen wir unser 4-Bett-Appartement und erkundeten die Hotelanalage, sowie den kleinen französischen Ort. Den weiteren Tag verbrachten wir am Pool des Hotels.

     

    In den folgenden Tagen spielten wir verschiedene Konzerte in St. Eulalie, Pèrols, Montferrier, der Kirche St. Alexandre Bèdarieux, sowie in unserem Hotel. Unser Konzertprogramm bestand neben klassischen Werken von Mendelssohn, Brahms und Grieg auch aus modernen Stücken, wie „Mamma Mia“ von ABBA und „Let’s get loud“ von Jennifer Lopez. Unsere französischen Zuschauer haben sich wohl sehr unterhalten gefühlt – es gab jede Menge Applaus.

     

    Ein bisschen Ironie konnte sich ein französisches Paar eines Abends nicht nehmen lassen. Sie sagten uns, dass wir im Gegensatz zu der Deutschen Fußballnationalmannschaft sehr gut gespielt hätten.

     

    Unsere freie Zeit verbrachten wir bei herrlichem Sonnenschein am Pool oder Strand. Zudem standen Ausflüge nach Aigues Mortes und Montpellier auf dem Programm.

     

    Die Gemeinschaft aller Musiker des Sinfonieorchesters, die sich im Laufe der Tage stets weiterentwickelt, ist das Wesentliche dieser Fahrt. So werden auf den Heimfahrten nach den Konzerten etwa von den alt eingesessenen Orchestermitgliedern Lieder angestimmt – alle stimmen ein und singen mit. Bei Beachvolleyballspielen und Strandbesuchen haben alle zusammen viel Spaß.

     

    In herrlicher Umgebung bei traumhaftem Wetter verbrachten wir eine unvergesslich schöne Zeit in La Grande Motte mit Musik, Sonne, Strand und Gemeinschaft.

    Auf das nächste Jahr freuen wir uns schon jetzt.

    Theresa und Emelie