Marienschule ändert für den heutigen Tag ihr Schulmotto

Die Marienschule ändert für den heutigen Dienstag, 7.12., das Schulmotto. Statt “miteinander lernen – füreinander da sein – christliche Werte leben” heißt es ab sofort “miteinander lernen – füreinander impfen – christliche Werte leben”.

Dadurch machen wir auf einen zentralen Aspekt der Impfung aufmerksam: Impfen hat einen sozialen Aspekt und ermöglicht das Zusammenleben und die Zusammenarbeit mit Menschen, die sich nicht impfen lassen können oder noch nicht geimpft sind. Dazu gehört beispielsweise die große Mehrheit unserer Fünft-, Sechst- und Siebtklässler. Diese Personengruppe ist abhängig davon, dass andere sie schützen, z.B. durch eine Impfung der Älteren.

Die Marienschule unterstützt mit der Mottoänderung die Impfkampagne #ZusammenGegenCorona der Bundesregierung. Durch den Rotstift und die handschriftliche Korrektur durch das Wort “impfen” im Bild oben wird einerseits auf das Korrigieren durch die Lehrerkraft in der Schule angespielt. Andererseits unterstreicht die Linie jetzt das “impfen”.

Heute ändern aus dem gleichen Anlass auch mehr als 150 deutsche Unternehmen ihre Marken-Claims zugunsten der Impfkampagne. Die Idee zu der Aktion hatte eine bekannte Werbeagentur.

Leave a Reply

Your email address will not be published.