Bischöfliche Marienschule Mönchengladbach

Marienschule marschiert für Partnerschule im Senegal

  • | AMP-Vers. | Desktop-Vers.
  • Am Mittwoch machen sich alle 1.000 Schülerinnen und Schüler der Marienschule auf den Weg und sammeln Wanderkilometer für unsere Partnerschule im Senegal und die Regenbogenschule in Mönchengladbach.

    Bereits seit einigen Tagen sind die Schülerinnen und Schüler mit einem Spendenzettel unterwegs, um Sponsoren für jeden gelaufenen Wanderkilometer zu finden. Am Mittwoch um 8:00 Uhr geht es dann für alle los. In kleinen Gruppen und begleitet durch Lehrerinnen und Lehrer wird im Mönchengladbacher Norden ein Rundweg mit einer Länge von etwa 15 km gelaufen. Wenn nach 15 km noch Kraft vorhanden ist, kann die Wanderroute um beliebig viele Runden erweitert werden. Anschließend sammeln die Schülerinnen und Schüler von ihren Sponsoren die angekündigten Spendengelder ein. Für jeden erlaufenen Wanderkilometer soll so ein kleiner Betrag zusammenkommen. Wenn am Ende des Tages alle 1.000 Schülerinnen und Schüler der Marienschule ihren Beitrag geleistet haben und die Sponsoren die sportliche Leistung entsprechend abrechnen, wird ein großer Spendenbetrag zusammen kommen, der ausschließlich den beiden folgenden sozialen und caritativen Zwecken zukommen wird: