Ministerin ehrt Marienschüler

Ministerin ehrt Marienschüler

Die Marienschüler Niklas und Nils Kronig wurden aufgrund ihrer Jugend-forscht-Erfolge in einer Feierstunde durch Ministern Gebauer geehrt. Niklas berichtet davon:

Am Freitag, den 29.10., fand in der Lichtburg in Essen eine Ehrungsfeier für alle statt, die im vergangenen Schuljahr an verschiedensten Schülerwettbewerben erfolgreich teilgenommen hatten. Es war die erste Feierstunde dieser Art, Frau Gebauer kündigte jedoch an, dass das zu einer neuen Tradition werden solle.

Die Lichtburg ist ein alter Kinosaal mitten in Essen. Von außen sah er ganz unscheinbar aus, aber innen war der Saal eine ganz tolle Location für die Veranstaltung. Alle Besucher:innen mussten vor dem Einlass belegen, dass sie die 3G-Regel erfüllten.

Durch die Veranstaltung hat der 1 Live Moderator Philipp Isterewicz geführt. Da wegen der getroffenen Coronamaßnahmen nicht alle Geehrten einzeln auf die Bühne gebeten werden konnten, wurden alle Namen auf einer großen Leinwand eingeblendet. Zur Unterhaltung gab es ein gemischtes Rahmenprogramm.

Dann ging es los mit der eigentlichen Ehrung. Ministerin Gebauer hielt eine Rede, in der sie das Engagement und die Leistung aller Schüler:innen würdigte. Zum Schluss gab es dann noch die Möglichkeit ein Gruppenfoto mit ihr zu machen. Eine Urkunde und eine kleine Aufmerksamkeit gab es dann für jede:n am Ausgang.

Mein Bruder Nils und ich fanden diesen Nachmittag in der Lichtburg nach den unzähligen online-Veranstaltungen eine wirklich tolle Abwechslung, die sehr professionell organisiert war. Und es hat uns sehr gefreut, dass wir an dieser Feier teilnehmen durften!

Wer vielleicht im kommenden Jahr die Chance bekommen möchte, eingeladen zu werden, sollte sich z.B. bis zum 30. November für den Wettbewerb “Jugend forscht” oder für einen der anderen Wettbewerbe anmelden!

Niklas Kronig

Leave a Reply

Your email address will not be published.