“Tafelaktion”: Lebensmittelspende zu St. Martin

“Tafelaktion”: Lebensmittelspende zu St. Martin

 

Liebe Eltern, Schülerinnen und Schüler,

wie in den letzten Jahren wollen wir auch im Jahre 2020 zum Anlass des Martinsfestes in der Tradition des Hl. Martin Solidarität mit Menschen üben, die der Hilfe und Unterstützung anderer bedürfen.

Wir möchten wie in den vergangenen Jahren die „Mönchengladbacher Tafel“ unterstützen.

Die „Mönchengladbacher Tafel“ bietet Menschen, denen es schwerfällt ihr tägliches Essen zu finanzieren, Lebensmittel an. Insbesondere in der schwierigen Zeit der Corona-Pandemie ist der Bedarf gestiegen.

Die „Tafel“ ist auf die Spendenbereitschaft der Menschen in unserer Stadt angewiesen und wir wollen hier auch helfen.

Wir bitten daher alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule

  • ab dem 11. November (Fest des Heiligen Martin)
  • einige verpackte Lebensmittel (in Dosen, in Vakuumverpackungen etc.) mitzubringen und in die Kisten auf der Bühne abzulegen.

(Frische Waren werden verständlicherweise von der Tafel aufgrund ihrer begrenzten Haltbarkeit und wegen der Pandemie nicht angenommen.)

In den letzten Jahren war die Aktion der Schule für die „Tafel“ stets ein großer Erfolg. Wir hoffen sehr, dass wir in diesem Jahr wieder besonders viele Lebensmittel sammeln werden, da die Zahl hilfsbedürftiger Familien sich gerade im schwierigen Jahr 2020 deutlich vergrößert hat.

Ganz herzlichen Dank für eure/Ihre Bereitschaft, die Marienschule bei der Mönchengladbacher Tafel – Aktion zu unterstützen!

Mit freundlichen Grüßen

W. Wollenweber (Koordinator der Aktion) und B. Janßen (Schulleiterin)

Leave a Reply

Your email address will not be published.