Angebote im Rahmen der Studien- und Berufsorientierung

Inhaltsverzeichnis

Ansprechpartnerinnen

Angebote

Vor dem Hintergrund einer immer stärkeren Individualisierung fällt es jungen Menschen schwer, sich auf dem „Markt der beruflichen Möglichkeiten“ zu orientieren. Wir unterstützen unsere Schülerinnen und Schüler bei ihrer Suche nach dem richtigen Berufsfeld und bieten zusammen mit unseren Kooperationspartnern vielfältige Orientierungshilfen an. – Die im Folgenden genannten Ange­bote werden zusätzlich durch aktuelle Printinformationen aus dem Bereich Studien- und Berufsorientierung im Forum an der Litfaßsäule und in der Bibliothek am Informationsstand ergänzt. Alle digitalen Informationen erfolgen über unseren Newsletter „Tipps zur Berufswahl“.

Verbindliche Veranstaltungen im Rahmen der Berufsorientierung

Jahrgangsstufe 9: Besuch Berufsinformationszentrum

In der Jahrgangsstufe 9 besucht jede Klasse das Berufsinformationszentrum Mönchengladbach (BIZ). Diese Exkursion dient einer ersten Sensibilisierung in Bezug auf eine mögliche berufliche Orientierung nach der Schule. Mach dich gerne schon im Vorfeld auf die Suche nach dem Berufsfeld, das zu dir passt: https://www.arbeitsagentur.de/bildung.

Weiterlesen »

Jahrgangsstufe 10 (EF): Berufspraktikum in der Jahrgangsstufe 10

Die Bischöfliche Marienschule führt ein für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 (G8) verpflichtendes Betriebspraktikum durch, das als zehntägige Blockveranstaltung abgehalten, zentral organisiert und begleitet wird. Dabei wird in zunehmendem Maße mit der heimischen Industrie, dem Handel und dem Handwerk, aber auch mit pädagogischen und sozialen Institutionen Kontakt auch im Jahresrhythmus gepflegt, um so die Firmen und ihre Verbände für das Schulleben zu interessieren und gleichzeitig Praktikumsplätze für unsere Schüler zu sichern.

Weiterlesen »

Jahrgangsstufe 11 (Q1): Allgemeine Information durch die Agentur für Arbeit

In der Jahrgangsstufe 11 (Q1) erfolgt eine erste Berufsorientierung durch Berufsberater der Agentur für Arbeit Mönchengladbach in unserer Schule. Hierbei werden v. a. unterschiedliche Berufsfelder vorgestellt, Bewerbungsfristen mitgeteilt und Vorgehensweisen bei der Berufsplanung aufgezeigt.

Zusätzliche Angebote im Rahmen der Berufsorientierung

  1. Individuelle Beratung durch Berufsberater der Agentur für Arbeit (Q1)

    Im Anschluss an die obligatorische Berufsorientierung in der Jahrgangsstufe 11 besteht für die Schülerinnen und Schüler die zusätzliche Möglichkeit, individuelle Beratungsgespräche mit den Berufsberatern und Berufsberaterinnen der Agentur für Arbeit in Anspruch zu nehmen. Die Gesprächstermine werden zum gegebenen Zeitpunkt zentral vergeben und finden in den Räumlichkeiten der Schule statt.

  2. Businessweeks (Q1)

    Die Businessweeks werden in Kooperation mit der Hochschule Niederrhein organisiert und finden alljährlich in den letzten Wochen vor den Sommerferien statt. Das Projekt richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die v. a. betriebswirtschaftlich interessiert sind. Unterstützt von Professoren der Hochschule Niederrhein versuchen Schülerinnen und Schüler in Form eines Planspiels Unternehmen am Markt zu platzieren und zu etablieren. Die Teilnahme ist kostenpflichtig und auf maximal 25 Personen begrenzt. Über die Bewerbungsmodalitäten werden die Schülerinnen und Schüler zum gegebenen Zeitpunkt informiert.

  3. Rhetoriktraining für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe (Q1)

    Der Schulservice der Stadtsparkasse Mönchengladbach bietet in jedem Schuljahr ein fünfstündiges kostenloses Rhetoriktraining für interessierte Schülerinnen und Schüler an. Dieses Training wird an einem Schulmorgen in den Räumlichkeiten der Schule durchgeführt. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 15 Personen begrenzt. Die Anmeldung erfolgt nach Bekanntgabe des Termins (März/April) über ein Listenverfahren.

  4. „Schnupperstudium trifft Praxis“ (MG Connect) (Q1)

    Das Projekt „Schnupperstudium trifft Praxis“ von MG Connect, unserem MINT-Kooperationspartner, besteht aus einem einwöchigen Probestudium in einem Studiengang nach Wahl an der Hochschule Niederrhein und einer zum Studium passenden ein- oder zweiwöchigen Praxisphase in einem Mönchengladbacher Unternehmen. Das Schnupperstudium dauert eine Woche und findet in den Herbstferien statt. Interessierte Schülerinnen und Schüler finden hier weiterführende Informationen.

  5. Assessment-Training der Barmer (Q1)

    Im Assessment-Center-Training der BARMER üben die Teilnehmer und Teilnehmerinnen unter realistischen Bedingungen typische Testsituationen. Dazu gehören Rollenspiele, Gruppendiskussionen zu beliebigen Themen und die Selbstpräsentation. Ein Schwerpunkt liegt auf dem Umgang mit Stress und Präsentationsdruck. Dabei bleibt genügend Zeit für Feedback und individuelle Tipps. Dieses Angebot wird zu einem festgelegten Termin in der Jahrgangsstufe Q1 in Form von dreistündigen Arbeitsmodulen in Kleingruppen durchgeführt.

  6. Berufsinformationsabend (Q1/Q2)

    Am Berufsinformationsabend informieren Berufstätige v. a. aus dem Kreis der Elternschaft über ihre Berufs- und Studienwahl und geben Erfahrungen an interessierte Schülerinnen und Schüler der Oberstufe weiter.
    Wenn Sie sich vorstellen können, am Berufsinformationsabend den Schülerinnen und Schülern aus der Oberstufe Informationen und Erfahrungen aus Ihrem Berufsfeld zu geben, freuen wir uns hier über Ihre Angaben…

  7. Besuch der Orientierungstage an einer Hochschule in NRW (Q1/Q2)

    Zu Beginn des Jahres bieten zeitgleich alle Hochschulen in NRW Studienorientierungswochen an. Die Veranstaltungen können über diesen Link ermittelt werden. Schülerinnen und Schüler dürfen dieses Angebot in Anspruch nehmen, indem sie sich für einen Wunschtermin durch die Jahrgangsstufenleitung beurlauben lassen.

  8. Konfliktmanagement im Rahmen des Konzepts „Anders streiten lernen“

    Konfliktmanagement gehört mit Blick auf das Berufsleben zu den sogenannten „Soft Skills“. Diese Fähigkeit wird seit 2017 an unserer Schule in den Klassen 5 nach dem Bensberger Modell „Anders streiten lernen“ unterrichtet und erlernt. Zusätzlich bekommen interessierte Schülerinnen und Schüler zu Beginn der Jahrgangsstufe EF die Möglichkeit, sich als Steitschlichterinnen und –schlichter ausbilden zu lassen. Diese Ausbildung erfolgt in Form einer AG, die im ersten Halbjahr der EF regelmäßig stattfindet. Ansprechpartnerin hierzu ist Frau Hommen.

Das ist bislang gelaufen:


Schüler räumen beim „Planspiel Börse“ alles ab

Zwei Teams jeweils ganz oben auf dem Treppchen Das „Planspiel Börse“ (zur AG-Infoseite…) war diesmal für die Marienschule ein voller Erfolg: Gleich zwei Teams siegten in den beiden Kategorien des Wettbewerbs. Zwei Schüler aus der Klasse 9, Paul Oster und Jonas Terkatz, errangen gegen die starke Konkurrenz von über 70 […]
   
Weiterlesen » »
   


 

Fotos


Musik - MINT - Wir - Religiös aktiv - Sozial engagiert - Ankommen - Sport - Sprachen - Kunst- und Gesellschaftswissenschaften - Weiter gehen
Übersicht: Zehn Fotoalben »

Schlagwörter

Die TOP 10, gemessen an der Anzahl der erschienen Artikel:
Angebote im Rahmen der Studien- und Berufsorientierung // Fahrten an der Marienschule // Kunst und Gesellschaftswissenschaften und Sport // MINT-Förderung an der Marienschule // Musik an der Marienschule // Presse // Religiöse Erziehung // Soziales Engagement // Sprachen // Wettbewerbe an der Marienschule