business@school

business@schoolBei business@school arbeiten die Schülerteams in drei Phasen an jeweils unterschiedlichen Aufgaben:

Phase I: Analyse eines börsennotierten Unternehmens

Phase II: Analyse eines lokalen mittelständischen Betriebes

Phase III: Entwicklung einer eigenen Geschäftsidee.

Die Schüler haben die Möglichkeit, ein Patentstipendium anzumelden, was die „Boston Consulting Group“ dann gegebenenfalls für vielversprechende Produkte übernehmen wird.
Das Wirtschaftsprojekt, von BCG im zehnten Jahr geleitet, macht es also möglich, dass Schüler nicht nur theoretisch am Wirtschaftsleben teilhaben können.

Aktuell

Hier finden Sie den aktuellen Stand im diesjährigen business@school-Entscheid:


 

Schlagwörter

Die TOP 10, gemessen an der Anzahl der erschienen Artikel:
Artikel zur MINT-Kooperation mit Wissenschaftlern // Fahrten an der Marienschule // Kunst und Gesellschaftswissenschaften und Sport // MINT-Förderung an der Marienschule // Musik an der Marienschule // Presse // Religiöse Erziehung // Soziales Engagement // Sprachen // Wettbewerbe an der Marienschule