Toner und Handys sammeln: Nachhaltig handeln und Gutes tun!


Wohin mit leeren Tonerkartuschen, Tintenpatronen, alten Handys und Smartphones?

Häufig landen diese Gegenstände im Restmüll. Dabei sind die darin enthaltenen Rohstoffe zum Wegwerfen eigentlich viel zu schade.

Für dieses Problem gibt es an der Marienschule jetzt eine einfache Lösung:

Bringt eure Tonerkartuschen, Tintenpatronen und alten Handys mit in die Schule und entsorgt sie in der Caritas-Sammelbox, die ihr im Forum neben dem Hausmeisterbüro findet.

Die Aktion läuft bis zum Ende des Schuljahrs. Der durch den Verkauf der recycelten Rohstoffe erzielte Erlös kommt sozialen Projekten zu Gute.

Die Sammelbox ist eine von vielen Aktionen rund um das Thema Nachhaltigkeit, die im Rahmen des Klimaprojekts „cool down and survive – DU hast es in der Hand“ an der Marienschule durchgeführt werden.


Judith MoosAnsprechpartner: Judith Moos

Datum: 17. September 2018 - 19:47 Uhr | Update: 16. Juli 2019 - 9:11 Uhr

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.